Wer ist die Jugendarbeit Langendorf?

Die Kinder- und Jugendarbeit Langendorf wird im Mandat vom Alten Spital Solothurn geführt und von ausgebildeten Fachpersonen geleitet, welche sich mit viel Wissen und Engagement für die Bedürfnisse, Wünsche & Ideen von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Die Jugendarbeit steht unter Schweigepflicht.

 

Die Jugendarbeit richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 12 - 20 Jahren, welche in Langendorf wohnhaft sind und/oder die GESLOR besuchen. Sie bietet Jugendlichen Raum und Zeit, ihre Freizeit nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. Im Zentrum stehen ihre Ideen und Wünsche, die sie in Zusammenarbeit mit den Jugendarbeitenden umsetzen können. Ziel dabei ist, die Jugendlichen in ihrer Selbständigkeit zu fördern und zu stärken und sie erste Erfahrungen im Planen und Umsetzen von eigenen Projekten sammeln zu lassen.

 

Zudem organisiert die Jugendarbeit ebenfalls Anlässe zur Freizeitgestaltung und dient als Anlauf- und Informationsstelle bei jugendspezifischen Anliegen.

 

Alle Angebote der Jugendarbeit sind freiwillig und offen für alle Jugendlichen. Für Ausflüge und Projekte kann ein Unkostenbeitrag verlangt werden.

 

Die Jugendkommission Langendorf bildet die strategische Führungsebene der Jugendarbeit.


Jugendarbeiterin

 

 

 

 

 

 

 

Jelena Cvijetic, 30 aus Basel hat im März 2017 ihr Bachelor Studium in Sozialer Arbeit abgeschlossen und arbeitet seit Dezember 2017 in der offenen Jugendarbeit Langendorf.

Erreichbar dienstags bis freitags.

077 521 06 22

Jugendarbeiter

 

 

 

 

 

 

 

Till Baumann

Erreichbar mittwochs bis freitags.

077 459 16 16




Jugendkommission Langendorf

 

Die Jugendkommission ist die strategische Führungsebene der Jugendarbeit in Langendorf.

 

In der Jugendkommission sind sowohl der Familienverein "Konfetti, als auch die zwei Schulkreis-Partnergemeinden Oberdorf und Rüttenen, alle Parteien des Dorfes und auch der Gemeinderat vertreten.

 

Die folgenden Mitglieder gehören aktuell (2020) zur Jugendkommission: 

 

- Bettina Börner, Präsidentin Jugendkommission 

- Urs W. Flück, Gemeinderat, Ressortleiter Jugend & Kultur

- Anita Palermo 

- Fabien Choffat

- Steffanie von Weissenfluh 

- Martin Ruch

- Romana Schenk

- Jelena Cvijetic


von links nach rechts:

Fabien Choffat, Steffanie von Weissenfluh, Anita Palermo, Bettina Börner, Urs Flück

Es fehlen: Martin Ruch und Romana Schenk